arrow_back
Foto: Raimond Spekking / Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)
Die Schnelltests werden wie die regulären PCR-Tests aus dem Rachen oder beziehungsweise auch und aus der Nase genommen.
NR-Land

Hier sind nun kostenlose Corona-Schnelltests möglich

Montag, 15. März 2021 von Franz Purucker

Gesundheitsminister Jens Spahn hatte es bereits zum 1. März versprochen – nun kommen sie mit etwas Verspätung aber doch noch – die kostenlosen Corona-Schnelltests. Den Anfang machen im NR-Land vier Anlaufstellen, wobei die Behörden davon ausgehen, dass schon bald mehr Apotheken, Arztpraxen und kommerzielle Anbieter aktiv werden.

Bund und Länder haben weitere Lockerungen beschlossen, die jedoch teilweise einen negativen Corona-Test als Voraussetzung haben. Dazu zählen unter anderem gesichtsnahe Dienstleistungen wie Kosmetik oder Rasur und Fahrschulen.

Anzeige

Dank einer Allgemeinverfügung des Landes NRW ist ein solcher Test nun bereits sofort kostenfrei möglich. Im Kreis Paderborn beteiligen sich vier Apotheken, davon drei in Salzkotten, und vier kommerzielle Anbieter. In Geseke gibt es aktuell ein Angebot eines Pflegedienstleisters.
Bei den Apotheken muss der Termin vorab telefonisch vereinbart werden, da diese teilweise nur zu bestimmten Zeiten Tests anbieten. Der kommerzielle Anbieter vergibt seine Tests über das Internet unter www.15minutentest.de.

Grundsätzlich darf jeder, der bereits vor dem 8. März Schnelltests angeboten hat und gewisse Auflagen wie entsprechende Hygienemaßnahmen, genügend Räume, um Mindestabstände einzuhalten, Schutzausrüstung und sachgerechte Probenahme garantiert, diese Tests bis 15. März weiterhin anbieten. Danach ist eine vorherige Leistungsvereinbarungen notwendig.

Anzeige

Die Abrechnung erfolgt über die Kassenärztliche Vereinigung. Bürgerinnen und Bürger müssen vor Ort schriftlich benennen, wann sie zuletzt getestet worden sind. Nur ein Test pro Woche ist kostenlos. Die Getesteten erhalten vor Ort einen Nachweis über das Testergebnis. Das Ergebnis liegt in der Regel nach 15 Minuten vor.

Ist der Schnelltest positiv, erfolgt umgehend eine Meldung an das Gesundheitsamt. „Jeder mit einem positiven Schnelltest muss sich sofort in Quarantäne begeben“, betont Dr. Constanze Kuhnert, Leiterin des Paderborner Kreisgesundheitsamtes.

Danach sollte umgehend eine PCR-Diagnostik – also ein klassischer Corona-Test beim Hausarzt erfolgen.

Wo Schnelltests angeboten werden

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail