arrow_back
Foto: Stadt Geseke
Geseke

Hier ist dieses Wochenende der Nikolaus zu Gast

Freitag, 29. November 2019 von Marion Heier

Das Motto „Same procedure as every year“ hat durchaus seine Vorteile. So dürfen sich die Besucher des diesjährigen Geseker Weihnachtsmarktes von Freitag, 29. November bis Sonntag, 1. Dezember gewiss sein, dass der Marktplatz einmal mehr zur heimeligen Stube wird, in der  stimmungsvolle Aktionen für ein attraktives Familien-Programm sorgen werden.

Unter Federführung des Geseker Wirtschaftsnetzwerkes sind die Geseker Vereine dabei aktiv. Und auch das ist klar: Der Nikolaus kommt, am Samstag um 15.30 Uhr. Das Weihnachtsdorf wird am Freitag um 15 Uhr eröffnet.

Anzeige

Weihnachtsdorf

Die Markthütten laden ab nachmittags bis in den Abend hinein zum vorweihnachtlichen Bummel ein. Geboten wird alles von Dekoartikeln, Schmuck und Büchern bis in zu selbst genähten Taschen, Kerzen und Artikeln aus dem Plottlabor. Leib und Seele halten Glühwein, Waffeln und Crepes, Spiralkartoffeln und Grill-Spezialitäten, Reibeplätzchen und Grünkohl zusammen.

Der Nikolaus

Der Nikolaus hat sein Kommen auf dem Geseker Marktplatz für Samstag um 15.30 Uhr angekündigt. Musikalisch begrüßen  werden ihn der Schulchor der Pankratiusschule Störmede und die Geseker Kindergärten.  

Anzeige

Musik

Musikgruppen aus Geseke und der Region sorgen auf der Bühne für Unterhaltung. Darunter die Stadtkapelle Geseke, die die Schulchöre der St.-Pankratius Grundschule, die Konni Voices der Adenauer-Grundschule und der Chor des Marienschul-Berufskollegs, die Haarstrangalphornisten, der Paderborner Singersongwriter Matthias Lüke, die Bigband der Musikschule, die Turmbläser am Abend, das Jugendorchester Störmede sowie Tanzschüler der Geseker Tanzschulen. 

Kinder schmücken

Kinder sind am Freitag, 29. November, um 15 Uhr eingeladen, die Tannenbäume auf dem Marktplatz mit selbst gebastelten Anhängern zu dekorieren. Es wartet eine kleine Überraschung auf sie.  

Postamt

An allen Tagen ist im Pfarrheim ein Weihnachtspostamt eingerichtet. Hier können Kinder Briefe – mit Antwortgarantie aus Himmelpfort – an den Weihnachtsmann schreiben und in einen extra aufgestellten Briefkasten einwerfen.   

Mitmachkonzert

„Komm, sing mit!“ heißt es zum Abschluss am Sonntag um 17.30 Uhr. Dann wird der Musisiker Gerd Helfmeier aus Lippstadt zum gemeinsamen Singen auf dem Marktplatz Advents- und Weihnachtslieder anstimmen. Die Texte werden auf eine große Leinwand projiziert, begleitet wird der „Chor der Weihnachtsmarktbesucher“ auf dem Keyboard. 

Anzeige

Freitag, 29. November

Samstag, 30. November

Sonntag, 1. Dezember

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail