arrow_back
Geseke

Hexen übernehmen Geseker Rathaus

Montag, 11. November 2019 von NR Redaktion

Die fünfte Jahreszeit hat in Geseke begonnen. Pünktlich um 11.11 Uhr zogen fünf Geseker Hexen mit lautstarkem Gesang zum Haus Thoholte. Hier warteten bereits die stellvertretende Bürgermeisterin Susanne Schulte Döinghaus und Ortsvorsteherin Maria Luise Hans, um gemeinsam mit den Hexen die Karnevalssession einzuläuten.

Als Geschenk für die stellvertretende Bürgermeisterin hatten die Damen einen ganz besonderen Schluck, den so genannten „Hexentreibstoff“, mit im Gepäck. 

Anzeige

Bis Aschermittwoch, also bis zum 26. Februar 2020, herrschen nun die Geseker Hexen über das Rathaus. Höhepunkt des Karnevalstreibens in der Hellwegstadt ist dann wie in jedem Jahr der traditionelle Hexensturm an Weiberfastnacht, der wie gewohnt vor dem Alten Rathaus stattfinden wird.

Um 11.11 Uhr eröffneten die Geseker Hexen traditionell die fünfte Jahreszeit in der Hellwegstadt. Am Haus Thoholte wurden sie von der stellvertretenden Bürgermeisterin Susanne Schulte Döinghaus und Ortsvorsteherin Maria Luise Hans in Empfang genommen.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail