arrow_back
So könnte der Masthähnchenstall in Salzkotten-Verne aussehen.
Foto: Animal Equality
99 Prozent aller Masthühner in Deutschland leben in riesigen Hallen. Auch die Anlage in Salzkotten-Verne dürfte eine solche werden.
Salzkotten

Ausschuss sieht keine Einwände gegen Masthähnchenstall in Salzkotten-Verne

Samstag, 27. März 2021 von Franz Purucker

Gegen den geplanten Stall für 29.990 Masthähnchen in Salzkotten-Verne hat der Kreis- und Finanzausschuss des Kreises Paderborn nun grünes Licht gegeben und damit die Bedenken der Unteren Naturschutzbehörde überstimmt.

Diese hatte das Vorhaben kritisiert, weil die Anlage inmitten mehrerer Vogel- und Naturschutzgebiete entstehen soll (die NR berichtete). Die Grünen-Fraktion stimmte als einzige gegen den Bau.

Anzeige

Die CDU-Fraktion sieht die naturschutzrechtlichen Fragen durch entsprechende Ausgleichsmaßnahmen in Verne beantwortet. Außerdem führen die Christdemokraten an, dass ein ähnlicher Stall im wenige Kilometer entfernten Delbrück-Steinhorst vor einem Jahr ebenfalls genehmigt worden sei.

Der Stall in Salzkotten-Verne soll 40 Meter nördlich der Verlarer Straße (L 636) entstehen. Das letzte Wort hat die Bezirksregierung Detmold, die zustimmen muss.

Anzeige

Im Internet hat sich eine Petition gegen das Vorhaben gebildet. Infos unter: www.openpetition.de/petition/online/kein-masthaehnchenstall-fuer-verne

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail