arrow_back
Foto: Gymnasium Delbrück
Schon die Schüler der 5. Jahrgangsstufe sind Feuer und Flamme für das Thema „Science“.
Delbrück

Gymnasium geht neue Wege bei den Naturwissenschaften

Samstag, 18. Januar 2020 von NR Redaktion

Leise und besonders schöne Phänomene, stürmische Winde, laute Explosionen, Theater, Musik und Tanz: Beim Science-Day des Gymnasiums Delbrück präsentieren die Schüler der beiden Science4You-AGs eine abwechslungsreiche Show mit spannenden und spektakulären Experimenten.

Am Dienstag, 21. Januar, lädt die Schule wieder zum großen Event rund um Naturwissenschaften ein – zum vierten Mal bereits, denn schon 2016 hat Physiklehrer Dr. Ralf Brinkmann die Initiative „Science4You“ ins Leben gerufen.

Anzeige

Die Begeisterung der jungen Leute für diesen ganz anderen Zugang zu den MINT-Fächern (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) ist seitdem ungebrochen und nimmt sogar weiter zu. Standen im vergangenen Jahr noch 70 Kinder und Jugendliche auf der Bühne, so werden es in diesem Jahr bereits über 90 sein.


• Vormittags gibt es zunächst zwei Shows für die Schüler des Gymnasiums und der vierten Klassen der Grundschulen. Um 19 Uhr sind dann alle Interessierten zur öffentlichen Vorstellung ins Hagedornforum eingeladen.
• Der Eintritt kostet für Erwachsene 5 Euro, für Schüler sowie Studierende 3 Euro. Vor- und Grundschulkinder haben freien Eintritt. Karten gibt es an der Abendkasse und auch jetzt schon über das Sekretariat des Gymnasiums.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail