arrow_back
Männer des Fördervereins stehen vor dem Bücherbus
Foto: Förderverein Bücherbus
Der Vorsitzende des Fördervereins Friedhelm Hüwel und der Leiter der Kreisfahrbücherei Paderborn Heinz-Josef Struckmeier beim Besuch an der Haltestelle des Bücherbusses auf dem Burgvorplatz in Wewelsburg.
Kreis Paderborn

Groß Freude, dass der Bücherbus wieder fährt

Samstag, 9. Mai 2020 von NR Redaktion

Der Bücherbus des Kreises Paderborn ist seit dem 4. Mai wieder auf Tour und bedient die Leser der Städte Bad Wünnenberg, Büren,Delbrück, Lichtenau und Salzkotten zu veränderten Fahrzeiten wieder mit Lesestoff.

Die Haltestellen werden zunächst bis zu den Sommerferien jetzt bereits ab 11 Uhr angefahren und der Bus ist gut besucht. „Die Leser freuen sich, dass sie wieder zum Bus kommen dürfen und die Ausleihe funktioniert unter den geänderten Bedingungen auch sehr gut.

Anzeige

Viele sind zu Hause und gerade die Kinder hungern wieder nach neuen Büchern“, erzählt Andy Schulte vom Bücherbus-Team. Selbstverständlich gibt es für den Ausleihbetrieb zum Schutz der Leser und des Personals ein individuelles Schutzkonzept.

Auch der Förderverein der Kreisfahrbücherei Paderborn ist froh, dass der Bus wiederauf Tour gehen kann, denn, so der Fördervereinsvorsitzende Friedhelm Hüwel aus Wewelsburg: „Der Bücherbus ist in diesen Zeiten auch ein ‚Versorger‘, auf den man nicht verzichten sollte. Es freut mich daher besonders, dass die kleine nund großen Leser im Kreisgebiet sich, fast, wieder wie gewohnt mit Lesestoff versorgen können. Hier haben wir die Funktion als ‚soziale Bildungseinrichtung‘, die gerade jetzt bei geschlossenen Schulen wichtiger denn je ist.“

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail