arrow_back
Foto: Stadt Geseke
Bürgermeister Remco van der Velden klärt über Gerüchte auf, die nicht stimmen.
NR-Land

Geseker Bürgermeister warnt vor falschen Infos: Ärzte und Krankenhaus geöffnet

Dienstag, 17. März 2020 von Franz Purucker

In den sozialen Netzwerken kommen immer wieder neue Gerüchte rund um das Corona-Virus auf: Eines davon besagt, dass die Krankenhäuser und Arztpraxen in Geseke schließen würden. Diese Information ist falsch, darauf weist jetzt der Geseker Bürgermeister Remco van der Velden hin.

Aktuell gibt es in der Stadt lediglich zwei positiv getestete Personen, 15 sind negativ getestet wurden.  Eine Person wartet in Quarantäne noch auf den Befund.

Anzeige

Richtig hingegen sind die Informationen, dass alle Sportstätten und Sportanlagen geschlossen sind und die Stadtverwaltung seit Montag, 16. März, sämtliche Dienststellen für den Publikumsverkehr geschlossen hat. Damit soll eine weitere Ausbreitung des Virus verhindert werden.

Bürgermeister Remco van der Velden hat sich inzwischen auch per Videobotschaft an seine Bürger gewendet:

Anzeige

Die Neue Regionale wird unter nrplus.de regelmäßig aktuell über das Corona-Virus und dessen Folgen informieren. Die Regionalzeitung beschäftigt in der Redaktion ausschließlich ausgebildete Journalisten, die Informationen sorgfältig prüfen und nachrecherchieren.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail