arrow_back
NR-Land

Fünf neue Corona-Infizierte im Kreis Soest und Aufatmen am Schloss Eringerfeld

Freitag, 18. September 2020 von NR Redaktion

Es gibt fünf neue Corona-Fälle im Kreisgebiet Soest und zwar in Soest (4) in Lippstadt. Damit beträgt die Zahl der bestätigten Fälle, 524 (Vortag: 519). Als genesen gelten 499 Menschen (Vortag: 494). 17 sind aktuell infiziert.

Stationär behandelt werden muss eine Person. Intensivpflichtig ist zurzeit niemand. 8 Personen sind im Zusammenhang mit COVID-19 verstorben. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt bei 3,3. Das teilt der Krisenstab des Kreises mit.

Anzeige

Aufatmen hingegen im Schloss Eringerfeld: Die Abstrichergebnisse der Schülerinnen und Schüler sowie Betreuer des Internats Schloss Ehringerfeld, die im Kreis Soest wohnen, sind alle negativ.

Die Quarantäne währt aber noch bis zum 25. September. In diesem Zusammenhang hat das Gesundheitsamt Hagen mitgeteilt, dass eine dort wohnende Mitschülerin der betroffenen Klasse positiv getestet worden sei.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×