arrow_back
Foto: Feuerwehr Büren
Die Insassen dieses Kleinlasters wurden bei dem Unfall schwer verletzt.
Büren

Frontalcrash nachdem ein Lkw-Fahrer die Vorfahrt eines Kleinlasters missachtet

Freitag, 27. November 2020 von NR Redaktion

Bei einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der L776/Kleiner Hellweg sind am Donnerstag die Insassen eines Kleinlasters schwer und ein Lkw-Fahrer leicht verletzt worden. 

Ein 56-jähriger Mann fuhr gegen 19.45 Uhr mit einem Opel-Movano Kleinlaster auf der L776 in Richtung Rüthen. Aus einem Feldweg gegenüber der Einmündung des Alter Hellweg (K37) wollte ein 44-jähriger Lkw-Fahrer die L776 zur K37 überqueren. Dabei missachtete er mit seinem 26-Tonnen-Gespann die Vorfahrt des Kleinlasters.

Anzeige

Der Movano prallte frontal gegen die linke Seite des Lkw-Anhängers und blieb mit Totalschaden in der Einmündung stehen. Der Fahrer sowie seine Beifahrerin (54) erlitten schwere Verletzungen. Sie wurden notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Lippstadt gebracht. Der Fahrer des Lkw-Gespanns wurde leicht verletzt. Die Unfallstelle war bis 22.30 Uhr gesperrt.

Die Löschgruppe Brenken der Feuerwehr Büren sicherte die Einsatzstelle ab, nahm ausgelaufene Betriebsstoffe mit Bindemittel auf und leuchtete anschließend die Einsatzstelle für die Unfallaufnahme aus.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail