arrow_back
Pixabay Symbolfoto eines Rettungswagens bei Nacht
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Delbrück

Frontal-Crash mit zwei Verletzten am frühen Morgen

Dienstag, 10. März 2020 von Franz Purucker / Polizei Paderborn

Zwei Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Dienstagmorgen auf der Hövelhofer Straße in Delbrück ereignet hat.

Gegen 05.45 Uhr fuhr ein 52-jähriger VW-Touran-Fahrer auf der Hövelhofer Straße in Richtung Hövelhof. An der Kreuzung Industriestraße/Birkenweg wollte er nach links in die Industriestraße abbiegen.

Anzeige

Der Touranfahrer hielt an und ließ zunächst einen entgegenkommenden Wagen in die Straße einbiegen. Dann fuhr er an und kollidierte mit einem entgegenkommenden Seat Leon, mit dem ein 22-Jähriger in Richtung Delbrück fuhr.

Die Autos stießen nahezu frontal zusammen und schleuderten herum. Beide Autofahrer zogen sich leichte Verletzungen zu. Sie wurden nach notärztlicher Versorgung am Unfallort mit Rettungswagen in Krankenhäuser nach Paderborn gebracht und ambulant behandelt.

Anzeige

Beide Autos mussten wegen Totalschäden abgeschleppt werden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail