arrow_back
Kaputter Tragschrauber nach einem Unfall mit Rettungsdienst im Hintergrund
Foto: Feuerwehr Büren
Büren

Flugunfall auf Bürener Segelflugplatz

Dienstag, 2. Juni 2020 von NR Redaktion

Die Feuerwehr Büren wurde am Montagabend gegen 18.35 Uhr w zu einem Unfall mit einem Tragschrauber auf den Segelflugplatz alarmiert. Ein 57-Jähriger Pilot war im Rahmen seiner Ausbildung verunglückt.

Der Tragschrauber war bei einem Manöver umgekippt und ist dabei beschädigt worden. Der Pilot blieb unverletzt. Die Feuerwehr konnte unverrichteter Dinge wieder abrücken.

Anzeige

Der Tragschrauber ist ein Totalschaden. Der Neuwert eines solchen Flugobjektes liegt bei etwa 70.000 Euro.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail