arrow_back
Brennendes Kinderheim
Foto: Feuerwehr Geseke
Die Feuerwehr rückte mit einem Großaufgebot am. Am Dachgiebel ist Qualm zu sehen.
Geseke

Feuerwehr löscht Zimmerbrand in Kinder- und Wohnheim in Störmede

Montag, 27. April 2020 von NR Redaktion

In einem Kinder- und Wohnheim an der Lange Straße im Geseker Ortsteil Störmede kam es am Montag gegen 14.30 Uhr zu einem Zimmerbrand. Durch die Auslösung der Brandmeldeanlage wurden Bewohner und Betreuer auf den Brand aufmerksam.

Alle Personen konnten das Gebäude innerhalb kürzester Zeit nach Brandausbruch räumen. Durch die Feuerwehr wurde der Brand im Dachgeschoss unter Atemschutz mit einem C-Rohr abgelöscht.

Anzeige

Das Gebäude wurde belüftet und mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Personen wurden nicht verletzt. Die Bewohner wurden durch den Rettungsdienst und dem DRK Geseke während der Einsatzmaßnahmen betreut.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail