arrow_back
Die Feuerwehr löscht den Brand in einer Asylunterkunft.
Foto: Feuerwehr Geseke
Drei Trupps unter Atemschutz gelang es rasch, das Feuer zu löschen und die Ausbreitung zu verhindern.
Geseke

Feuerwehr evakuiert Asylunterkunft und löscht Küchenbrand

Mittwoch, 3. März 2021 von Franz Purucker / Feuerwehr Geseke

Die Feuerwehr Geseke wurde am Dienstagabend um 22.10 Uhr zu einem Küchenbrand in die Straße Am Freistuhl alarmiert. Laut Feuerwehr handelt es sich dabei um eine Unterkunft für Asylbewerber.

Durch drei Trupps unter Atemschutz konnte das Feuer schnell abgelöscht und eine Ausbreitung auf die Zwischendecke des Gebäudes verhindert werden. Der betroffene Bereich wurde mittels Hochleistungslüfter entraucht.

Anzeige

20 Bewohner wurden evakuiert und in der Aula der naheliegenden Schule durch Kräfte des mitalamierten DRK Geseke und der Notfallseelsorge der Feuerwehr Lippstadt versorgt und betreut. Die Bewohner konnten nach Abschluss der Arbeiten wieder in ihre Zimmer. Verletzt wurde niemand.

Erste Hinweise sprechen laut Polizei dafür, dass vergessenes Essen auf dem Herd die Ursache für das Feuer sein könnte. Die Polizei beschlagnahmte den Brandort und nahm die Ermittlungen auf. Der Sachschaden wird auf 1.000 Euro geschätzt.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail