arrow_back
Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg
Die Feuerwehr hat Schneeketten aufgezogen, um anderen zur Hilfe zu kommen.
Bad Wünnenberg

Feuerwehr entfernt Schnee von Biogasanlagen und hilft feststeckenden LKWs: Erste Sperrungen aufgehoben

Dienstag, 9. Februar 2021 von Franz Purucker

Zwar türm sich der Schnee weiterhin hoch an den Straßenränder, jedoch hat zumindest der Schneefall inzwischen nachgelassen. Nun sind die Räumdienste damit beschäftigt die Straßen nach und nach wieder freizuräumen. Vorher musste die Feuerwehr Bad Wünnenberg aber noch an zwei Stellen helfen.

So konnte inzwischen Straßensperrungen der L636 zwischen Bad Wünnenberg-Haaren und Fürstenberg sowie der L751 zwischen Bad Wünnenberg-Haaren und Böddeken wieder aufgehoben werden.

Anzeige

Die Feuerwehr Bad Wünnenberg und eine DRK-Einheit aus Paderborn waren in der Nacht noch auf der A44 im Bereich des Autobahnparkplatzes Sintfeld im Einsatz, um festsitzende LKW-Fahrer zu versorgen.

Die Feuerwehr Bad Wünnenberg hat auf den Kuppeln von Biogasanlagen den Schnee entfernt. Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg

Einen Tag zuvor war die Feuerwehr zur technischen Hilfeleistung an zwei Biogasanlagen im Stadtgebiet von Bad Wünnenberg ausgerückt. Die Kunststoffplanen an der Kuppeln der Anlagenbehälter waren bereits eingedrückt und drohten zu brechen.

Anzeige

Auch die K26 von Lichtenau nach Willebadessen wird wieder frei gegeben. Die L763 bleibt weiter gesperrt. Bitte fahren Sie äußerst vorsichtig und vorausschauend. Die winterlichen Verhältnisse führen auch in den kommenden Tagen zu Straßenglätte und Schneeverwehungen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×