arrow_back
Ein Politiker hinter einem Rednerpult
NR-Land

FDP möchte neue Ausschüsse für Umwelt und Klimaschutz sowie Digitalisierung

Freitag, 16. Oktober 2020 von NR Redaktion

In der am 1. November beginnenden Ratsperiode des Stadtparlaments sollen nach dem Willen der FDP, die Ausschüsse im Delbrücker Rat umgestellt und auf die neue Lage angepasst werden. „Die Bekämpfung des Klimawandels und die Digitalisierung aller Lebensbereiche sind die zentralen Herausforderungen unserer und zukünftiger Generationen“, schreibt FDP-Ratsfrau Roze Özmen in ihrem Antrag.

Konkret sieht der Plan vor, den aktuellen Ausschuss „Umwelt, Bauen und Planung“ zu einen Ausschuss „Bauen und Planung“ zu machen und das Thema Umwelt dort herauszulösen. Dies soll dann im neuen Fachausschuss „Umwelt und Klimaschutz“ thematisiert werden.

Anzeige

Darüber hinaus tritt die FDP für einen Fachausschusses für Digitalisierung ein. „Um derEntwicklung Delbrücks zur „Smart City“ noch größere Schubkraft zu verleihen, bedarf es einer dauerhaften Behandlung des Themas durch Ratsmitglieder und sachkundige Bürger“, so die Fraktion in ihrem Antrag.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail