arrow_back
Foto: FDP Geseke
Die FDP übt Kritik an der Gestaltung der Gräberlandschaft.
Geseke

FDP kritisiert Geseker Friedhofsgestaltung

Sonntag, 6. Juni 2021 von Franz Purucker

Die Geseker FDP kritisiert die neuen Elemente des Geseker Friedhofes als „weder funktional noch ästhetisch“ und will nun von der Verwaltung wissen, „wie es zu den Fehlentwicklungen kommen konnte“ und welche Nachbesserungen möglich sind, um ein „einheitlicheres, harmonisches Erscheinungsbild“ zu schaffen.

Die Urnenfelder bieten aus Sicht der Fraktion aus Platzmangel keinen würdigen Abschied. Die Pflasterung der Flächen erinnere eher an einen Bürgersteig als einen Begräbnisplatz.

Anzeige

„Was nutzt es, wenn die Wege instandgesetzt werden und einzelne Flächen aufgehübscht werden, wenn das Gesamtbild immer mehr leidet?“, so der Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion, Alexander Arens.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail