arrow_back
Foto: Tobias Kreft
Geseke

Fahrt zu den Bremer Stadtmusikanten nach Paderborn

Dienstag, 10. Dezember 2019 von NR Redaktion

Ein Esel, ein Hund und eine Katze und ein Hahn – alle teilen das gleiche Schicksal: Sie sind alt und schwach. Deshalb werden sie von ihren Besitzern vom Hof gejagt. Sie gründen eine Bande und gehen zusammen nach Bremen. „Die Bremer Stadtmusikanten“ der Gebrüder Grimm sind ein Paradebeispiel dafür, wie man gemeinsam stark sein kann.

Jetzt wird das bekannte Märchen von Philipp Löhle am Samstag, 14. Dezember, im Großen Haus des Kammertheaters in Paderborn aufgeführt und der Papageno-Klub des Geseker Vereins der Kulturfreunde K&K fährt dort hin. Weil das Stück um 15 Uhr beginnt, fährt der Bus um 13.15 Uhr an der Kita-Bushalte in Langeneicke und um 13.20 Uhr von der Bushalte an der Ostmauer. Die Kinder können auf Wunsch von Erwachsenen betreut werden und ohne Eltern mitfahren (am Bus angeben). Das Stück ist geeignet für Kinder ab fünf Jahren.
• Karten für 5 Euro gibt es bei der Sparkasse Geseke,
Tel.: 0 29 42-50 90.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail