arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Bad Wünnenberg

Fahrschülerin bei erster Fahrstunde verunglückt

Dienstag, 28. April 2020 von NR Redaktion

Bei einem Verkehrsunfall während ihrer ersten Fahrstunde ist am Montag, 27. April, in Bad Wünnenberg-Haaren eine 17-jährige Motorrad-Fahrschülerin leicht verletzt worden.

Die Jugendliche fuhr gegen 17.20 Uhr mit einem Fahrschul-Leichtkraftrad auf der Graf-Zeppelin-Straße zur Paderborner Straße (L 636). Hinter ihr fuhr der 37-jährige Fahrlehrer mit einem Auto und war per Funk mit seiner Schülerin verbunden.

Anzeige

An der Einmündung zur Paderborner Straße hielt die Kradfahrerin zunächst an und sollte nach rechts abbiegen. Beim Anfahren gab die Fahrschülerin vermutlich zu viel Gas, verlor die Kontrolle über das 125er Leichtkraftrad und fuhr quer über die Straße gegen einen Baum.

Sie stürzte und verletzte sich leicht. Mit einem Rettungswagen wurde die Verletzte zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail