arrow_back
brand_in_tiefgarage_bueren
2.000 Euro Sachschaden verursachte ein angetrunkener Autofahrer in Paderborn.
Umland (Raum Paderborn)

Fahrer unter Alkohol verursacht Auffahrunfall

Sonntag, 17. November 2019 von NR Redaktion

Ein alkoholisierter Autofahrer verursachte am Freitagabend (15. November) in Paderborn auf dem Berliner Ring einen Auffahrunfall. Der 39-jährige Paderborner fuhr gegen 20 Uhr mit seinem Jaguar den Berliner Ring in Richtung Benhauser Straße.

In Höhe der Arndstraße fuhr er auf den vor ihm fahrenden Mazda eines 23-jährigen Bad Lippspringers auf, welcher verkehrsbedingt abbremsen musste.

Anzeige

Alle Beteiligten blieben bei dem Unfall unverletzt. Die Polizisten stellten bei der Unfallaufnahme Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher fest. Ein Alkoholtest bestätigte die Vermutung der Beamten. Dem Fahrzeugführer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Die Polizei beziffert den Gesamtschaden auf ca. 2.000 Euro.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail