arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Salzkotten

Fahrer fährt vor zwei Straßenbäume und rast davon

Sonntag, 3. Mai 2020 von NR Redaktion

Ein 40-jähriger Pkw-Fahrer aus Oelde fuhr in der Nacht von Samstag zu Sonntag gegen 23 Uhr an der Geseker Straße in Salzkotten stadteinwärts vor zwei Straßenbäume. Statt sich um den Schaden zu kümmern, fuhr dieser einfach davon. 

Der Mann war auf der Geseker Straße aus Geseke kommend stadteinwärts unterwegs. In ungefährer Höhe von McDonalds kam der Fahrer mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit zwei auf dem Grünstreifen befindlichen Straßenbäumen.

Anzeige

Der Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort und entferne sich unerlaubt von der Unfallörtlichkeit. Im Rahmen der Fahndung konnten Polizeibeamte eine Flüssigkeitsspur, die durch auslaufende Betriebsstoffe des Unfallfahrzeugs verursacht worden war, auf der Fahrbahn entdecken, die bis zum Abstellort des Unfallfahrzeugs in der Salzkottener Innenstadt führte.

Hier wurde auch der Fahrer angetroffen, der unter Alkohol- und Drogeneinfluss stand. Daher wurden ihm Blutproben entnommen. Zudem war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis.

Anzeige

Ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, unerlaubten Entfernens vom Unfallort und Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail