arrow_back
Foto: EVK
Mit der Erweiterung des Facharztzentrums werden bis zum Endes des Jahres auch 50 zusätzliche Parkplätze auf dem Besucherparkplatz entstehen.
NR-Land

EVK investiert elf Millionen Euro in Anbau und Facharztzentrum

Samstag, 17. Oktober 2020 von Heike Tebbe

Es ist nicht zu übersehen – die Bauarbeiten auf dem Gelände des Evangelischen Krankenhauses in Lippstadt laufen derzeit auf Hochtouren. Gleich mehrere Großbaustellen zeugen von den Investitionen, die das Krankenhaus tätigt – insgesamt 11 Millionen Euro. Das Haupthaus wird umgebaut, ein Neubau entsteht und das Facharztzentrum wird erweitert. Nach Abschluss der Arbeiten wird auch der Park neu gestaltet.

In den letzten Tagen ist im Park ein zweigeschossiges Gebäude entstanden. Dort wird während des Umbaus der Geburtsstation im Haupthaus die Entbindungsstation eingerichtet. Im Obergeschoss des 840 Quadratmeter großen Gebäudes entsteht in den nächsten Monaten eine vollausgestattete Entbindungsstation. Über einen Gang wird der Neubau mit dem Haupthaus verbunden, so dass sich Geburtshilfe und Gynäkologie auf einer Ebene befinden. 

Anzeige

Auch wenn dieser Neubau nur temporär für Geburten genutzt wird, ist er keinesfalls ein Provisorium, betont das EVK. Das Gebäude bleibe dauerhaft erhalten und werde zukünftig durch andere Fachabteilungen des Krankenhauses genutzt.

Nach dem Umzug der Kreißsäle in das neue Gebäude im Park beginnen dann die Umbauarbeiten im Haupthaus. Nach Fertigstellung wird es auf der Station vier Kreißsäle und einen eigenen Operationssaal für Kaiserschnitte (Sektio-OP) geben. 

Während bis zum Start des Umbaus der Entbindungsstation noch einige Monate vergehen, befindet sich ein weiteres bauliches Großprojekt am EVK in den letzten Zügen: die Erweiterung des Facharztzentrums.

Facharztzentrum wird bald eröffnet

Die Praxisräume in dem 2.000 Quadratmeter großen Neubau werden ab Dezember an die Mieter übergeben. Dies sind die bisherigen Mieter (eine Lungenarzt-Praxis, eine rheumatologische Praxis und die Apotheke) sowie als neue Mieter eine Gemeinschaftspraxis für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie und eine Diabetologische Schwerpunktpraxis.

Damit ist das Projekt Facharztzentrum aber noch nicht komplett abgeschlossen. Es liegt bereits eine Baugenehmigung für eine weitere Vergrößerung des Anbaus vor: In Kooperation mit einem niedergelassenen Facharzt aus der Region soll eine Praxis für Strahlenmedizin entstehen. Mit Hilfe eines Linearbeschleunigers kann hier zukünftig eine gezielte Bestrahlung von Tumoren erfolgen – ein weiterer wichtiger Baustein für die Krebsmedizin am EVK Lippstadt.


AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail