arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Kreis Paderborn

Erstmals mehr Corona-Genesene als Erkrankte und erster Todesfall in Delbrück

Donnerstag, 23. April 2020 von Franz Purucker

Gute Nachrichten zur Corona-Ausbreitung: Erstmal gibt es im Kreis Paderborn mehr Genesene als Erkrankte. Insgesamt haben oder hatten 554 Personen das Virus in sich, davon sind 269 genesen und 25 verstorben. Aktiv erkrankt sind damit aktuell 260.

Gegenüber dem Vortag sind kreisweit 6 neue Fälle dazu gekommen, allerdings ist auch die Zahl der genesenen Corona-Patienten um 52 gestiegen. Auch ein neues Todesopfer gibt es zu beklagen: Eine Person aus Delbrück ist an der Erkrankung verstorben. Die Zahl der Todesfälle im Kreis steigt damit auf 25.

Anzeige

Die Gesamtzahl der Infizierten schlüsselt sich wie folgt die die Kommunen im Kreisgebiet auf (in Klammern die Veränderung zum Vortag):

 34 Menschen werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, eine Person weniger als vor 24 Stunden. Davon werden zehn intensivmedizinisch behandelt, davon zwei weniger.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail