arrow_back
Ein Online-Ticket wird auf einem Handy vorgezeigt.
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Gäste müssen sich vorab ein Ticket im Internet buchen und sich dort für ein Zeitfenster entscheiden.
Umland (Raum Paderborn)

Erste Kultureinrichtung reagiert auf steigende Inzidenz: Ab Donnerstag sind wieder Termine nötig

Mittwoch, 17. März 2021 von Franz Purucker

Der Inzidenzwert im Kreis Paderborn steigt seit Tagen und liegt inzwischen deutlich über 50. Nun reagiert das LWL-Landesmuseum für Klosterkultur Stiftung Kloster Dalheim in Lichtenau (Kr. Paderborn) und kehrt zur Terminbuchung zurück.

Bislang gilt wie im Einzelhandel dass ein Besuch im Kloster Dahlheim ohne Angabe von Adressdaten und ohne vorherige Terminbuchung möglich ist. Das ändert sich nun.

Anzeige

Ab Donnerstag, 18. März, ist eine vorherige Online-Anmeldung sowie die Buchung einer Eintrittskarte und eines Zeitfensters notwendig. Dies erfolgt freiwillig ohne rechtliche Verpflichtung. Die erlassene Allgemeinverfügung des Kreises gilt weiterhin.

Die Besucherzahl je Zeitfenster, jeweils 10 Uhr bis 12.30 Uhr, 12.45 Uhr bis 15.15 Uhr und 15.30 Uhr bis 18 Uhr ist begrenzt. Zur Sicherstellung der Rückverfolgbarkeit werden die Kontaktdaten der Museumsgäste erfasst.

Anzeige

Das LWL-Museum begründet diese Maßnahme mit den steigenden Inzidenzwerte der Corona-Infektionen im Kreis Paderborn. Anmeldung und Buchung erfolgen über den Anbieter TicketPay. Der Link zur Online-Buchung findet sich auf der Internetseite www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail