arrow_back
Das Lehrschwimmbecken in Geseke Störmede
Die Technik des neuen Hubbodens ist bereits installiert.
Geseke

Eröffnung des Lehrschwimmbeckens verzögert sich

Donnerstag, 12. Dezember 2019 von NR Redaktion

Die Sanierungsarbeiten am Lehrschwimmbecken im Geseker Ortsteil Störmede laufen auf Hochtouren. In seiner letzten Sitzung hat der Sportausschuss beschlossen, nun auch die Hallendecke direkt mit zu sanieren, so dass sich die Eröffnung voraussichtlich auf Mitte April 2020 verschieben wird.

„Dass die Sanierung der Hallendecke direkt während der Bauphase und nicht erst in den nächsten Sommerferien durchgeführt wird, spart erhebliche Kosten. Sie führt aber dazu, dass wir das Lehrschwimmbecken nicht, wie geplant, Anfang des Jahres öffnen können. Ich bitte um Verständnis für diese Entscheidung“, so Bürgermeister Dr. Remco van der Velden.

Anzeige

Im Herbst hat die Stadt Geseke eine weitere Förderung aus dem Infrastrukturmaßnahmenpaket des Landes NRW zur Sanierung der Hallendecke und den Austausch der Deckenbeleuchtung erhalten. Um diese Fördermaßnahme umsetzen zu können, ist das Aufstellen eines Gerüstes erforderlich. Erst dann können das neue Becken mit einer dimmbaren LED-Beleuchtung und die Startblöcke eingebaut werden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail