arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Kreis Soest

Elfter Todefall im Kreis Soest: Inzidenzwert steigt weiter an, aber nicht in kritischen Bereich

Freitag, 16. Oktober 2020 von NR Redaktion

Im Kreis Soest ist der elfte Todesfall in Zusammenhang mit COVID-19 zu beklagen. Eine 82-Jähriger aus Wickede ist am Donnerstag, 15. Oktober, in einem Krankenhaus in Arnsberg verstorben, wie der Kreis jedoch erst jetzt mitgeteilt hat. Außerdem wurden 16 Neuinfektionen registriert.

Neuinfizierte gibt es in Lippstadt (5), Soest (2), Werl (2), Wickede (2), Anröchte (1), Erwitte (1), Lippetal (1), Rüthen (1) und Welver (1). 134 sind aktuell infiziert (Vortag: 123). Sieben Personen müssen derzeit stationär behandelt werden, davon sind drei intensivpflichtig.

Anzeige

Die kreisweite 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner ist auf 25,8 gestiegen. In Werl ist sie auf 133,3 gesunken. Die Zahlen für die einzelnen Städte und Gemeinden im Überblick :

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail