arrow_back
Pixabay Symbolfoto zum Thema Handel
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Der Einzelhandel hat in Delbrück ein paar kleine Baustellen, wie eine Studie zeigt.
Delbrück

Einzelhandelskonzept: Das fehlt in Delbrücks Innenstadt

Mittwoch, 4. Dezember 2019 von Franz Purucker

Der Rat der Stadt hat die Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes gebilligt. Im Vergleich zu 2011 erfolgt eine Reduzierung des zentralen Versorgungsbereichs in Delbrück-Mitte im Bereich des Wiemenkamps sowie eine Erweiterung nördlich des Busbahnhofs an der Lipplinger Straße.

Zusätzlich sind einige kleinere Anpassungen erforderlich gewesen, da sich die Nutzung teilweise geändert hat. In den drei Ortsteilen Westenholz, Lippling und Ostenland werden weiterhin Bereiche als Nahversorgungszentrum festgelegt.

Anzeige

In Delbrück fehlen laut der Studie zur Überarbeitung des Einzelhandelskonzeptes insbesondere Fläche für Lebensmittel und Drogerieartikel. Dies sei auch ein Grund, warum nur zehn Prozent
der potenziellen Kunden aus Umlandkommunen die Stadt zum Einkaufen nutzen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail