arrow_back
Eine Frau mit Maske beim Einkaufen von Kleidung in einem Geschäft
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Einkaufen: Wann ist ein Termin nötig und wann nicht?
NR-Land

Einkaufen: Wann ist ein Termin nötig und wann nicht?

Samstag, 13. März 2021 von Franz Purucker

Viele Kunden sind verwirrt. In Geseke sind zwar alle Einzelhandelsgeschäfte offen, in den meisten muss aber ein Termin gemacht werden. Die Geschäfte im Kreis Paderborn wiederum werben offensiv um das Einkaufen ohne Termin. Was gilt nun?

Grundsätzlich sind ohne Termin alle als systemrelevant eingeschätzten Geschäfte wie Supermärkte, Tankstellen und Drogeriemärkte geöffnet.
In der zurückliegenden Woche wurde diese Liste nun bundesweit um Schreibwarengeschäfte, Buchhandlungen, Blumengeschäfte und Gartenmärkte erweitert.

Anzeige

Da der Kreis Soest weiterhin eine Inzidenz über 50 ausweist, muss in allen anderen Geschäften vorab ein Termin vereinbart werden.

Im Kreis Paderborn liegt die Inzidenz unterdessen unter 50 und es gilt eine vom Land genehmigte Ausnahme, dass das Shoppen auch ohne Termin erlaubt. Landrat Christoph Rüther appelliert jedoch, die Hygienebestimmungen einzuhalten: „Das geht aber nur, wenn wirklich alle mitziehen.“ In Teilen Paderborns gilt eine Maskenpflicht.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail