arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Salzkotten

Einbruchsserie in Salzkotten setzt sich fort

Donnerstag, 12. Dezember 2019 von Franz Purucker

Wieder wurde in Salzkotten eingebrochen. Damit setzt sich eine seit einigen Tagen dauernde Einbruchsserie fort. Am Mittwochabend sind in Upsprunge zwei Einbrüche in Einfamilienhäuser verübt worden. Aber was macht die Polizei, fragen viele Salzkottener.

Am Lindenweg waren die Bewohner von 16.15 Uhr bis 19.30 Uhr nicht zuhause. Die Einbrecher hatten in diesem Zeitraum an der Haustür gehebelt und schließlich eine Terrassentür aufgebrochen. Sie durchwühlten mehrere Räume in beiden Wohngeschossen.

Anzeige

An der Straße Kleine Feld wurde der Einbruch um 22.30 Uhr entdeckt, als die Bewohner heimkehrten. Auch hier waren Schränke und Schubladen geöffnet worden.In beiden Fällen flüchteten die Täter ohne Beute.

Wie Polizeisprecher Michael Biermann auf NR-Anfrage sagte, geht die Polizei allen Hinweisen nach. Mehr wollte der Polizeihauptkommissar aus ermittlungstaktischen Gründen nicht sagen.

Anzeige

Wer verdächtige Beobachtungen macht und wenn es nur Fahrzeuge sind, die auffällig durch Wohngebiete fahren oder Menschen, die sich für Häuser interessieren sind, sollte das sofort der Polizei gemeldet werden.

„Leider melden sich die meisten Hinweisgeber zu spät. Rufen Sie uns sofort an, damit wir Rückfragen stellen können und sofort reagieren können – eventuell jemanden vor Ort schicken können.“ Biermann sicherte zudem zu, dass die Polizei in Salzkotten sehr wohl aktiv ist und innerhalb kürzester Zeit vor Ort ist.

Sachdienliche Hinweise zu Einbrüchen oder verdächtigen Vorgängen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen. Akute verdächtige Beobachtungen sollten umgehend über den Notruf 110 gemeldet werden.

Die Kreispolizeibehörde Paderborn bietet kostenlose Beratungen zum Thema Einbruchschutz. Terminvereinbarungen unter Telefon 05251/3063905.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail