arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Umland (Raum Paderborn)

Einbrecher schneiden Fahrradgeschäft aus und stehlen 30 Pedelecs und Rennräder

Donnerstag, 2. Juli 2020 von NR Redaktion

Bei einem Einbruch in ein Fahrradgeschäft an der Karl-Schurz-Straße haben unbekannte Täter am frühen Donnerstagmorgen, 2. Juli, etwa 30 hochwertige Fahrräder entwendet.

Gegen 04.07 Uhr löste die Alarmanlage des Geschäfts aus. Ein Mitarbeiter des angeschlossenen Wachschutzunternehmens stellte etwas später den Einbruch fest und alarmierte die Polizei. Die Täter waren zu diesem Zeitpunkt schon geflüchtet.

Anzeige

Am Tatort konnte ermittelt werden, dass die Täter von der Parkanlage Am Springbach an die Rückseite des Fahrradgeschäfts gelangt sind. Sie trugen einen rundum mit Planen versehenden Unterstand, der abseits auf dem Gelände stand, zur Rückwand des Gebäudes und nutzten diesen als Sichtschutz. Mit mechanischen Schneidwerkzeugen trennten sie die Blechfassade auf und beseitigten das Isoliermaterial.

Durch das Loch in der Blechwand konnten sie rund 30 Fahrräder, Pedelecs und Rennräder aus dem Gebäude schaffen und in einen weißen Lieferwagen verladen. Mit dem Fahrzeug fuhren die Täter durch die Parkanlage in unbekannte Richtung davon.

Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05251/3060 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail