arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Allein der Sachschaden ist immens.
Büren/Geseke

Einbrecher haben es auf Firmengebäude und Schwermetall abgesehen

Dienstag, 28. September 2021 von NR Redaktion

Am Wochenende sind Einbrecher in Gewerbetriebe in Büren eingestiegen und haben in Geseke große Mengen Kupfer gestohlen.

Zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen brachen die Täter eine Tür zur Betriebshalle einer Bürener Firma an der Straße Heidfeld auf. Von der Halle gelangten sie gewaltsam in den Bürotrakt und brachen auch hier weitere Türen auf. Die Räume wurden durchsucht. Beute machten die Einbrecher nicht.

Anzeige

Ebenso ohne Diebesgut verließen Einbrecher einen Tatort am Oberen Westring in Büren. In der Nacht zu Montag wurde dort durch ein Fenster in die Büros eines Malerbetriebs eingebrochen. Im Gebäude brachen die Täter Schränke und Schubladen auf und hinterließen einen Sachschaden von mehreren tausend Euro.

In Geseke gelang es Unbekannten eine Tonne Kupferbei einem Firmeneinbruch an der Bürener Straße zu entwenden. Am Montagvormittag bemerkte ein Mitarbeiter, dass die Außenwand des Materiallagers gewaltsam geöffnet wurde und aus dem Innenraum Kupferkabel und -schienen fehlten.

Anzeige

Zeugenhinweise zu dem Fall in Büren nimmt die Polizei Lippstadt unter Tel. 0 29 41-91 000 entgegen. Sachdienliche Hinweise auf verdächtige Personen oder Fahrzeuge in den Bürener Fällen bitte an die Polizei Paderborn unter der Rufnummer 0 52 51-30 60 entgegen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail