arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Salzkotten

Drei Verletzte bei Unfällen auf der Geseker Straße und hoher Sachschaden

Freitag, 2. Oktober 2020 von NR Redaktion

 Bei zwei Verkehrsunfällen auf der Geseker Straße sind am Donnerstag drei Fahrer teils schwer verletzt worden. Ein 75-jähriger Ford-C-Max-Fahrer fuhr gegen 12.40 Uhr auf der der Straße ‚Am hohen Wege‘ zur Geseker Straße, um auf diese nach links in Richtung Paderborn abzubiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt eines 20-jährigen VW-Bulli-Fahrers, der in Richtung Geseke fuhr.

Die Fahrzeuge kollidierten seitlich frontal und wurden erheblich beschädigt. Der Senior erlitt schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Paderborn gebracht werden. Der leicht verletzte Bullifahrer kam zur ambulanten Behandlung ins Salzkottener Krankenhaus. Der Sachschaden wird auf über 20.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Am Abend ereignete sich gegen 22.40 Uhr ein ähnlicher Unfall in Höhe der Einmündung Bauhofstraße. Aus der Seitenstraßeneinmündung gegenüber der Bauhofstraße bog ein Fiat-Puntofahrer (24) nach links in Richtung Geseke ab und missachtete dabei die Vorfahrt eines Teslafahrers (25), der in Richtung Paderborn fuhr.

Beim Zusammenstoß der Autos zog sich der Fiatfahrer leichte Verletzungen zu. Der Rettungsdienst musste aber nicht eingesetzt werden. In diesem Fall liegt der Sachschaden bei etwa 15.000 Euro.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail