arrow_back
Foto: Verein
Luisa Kemper, Organisatorin und Betreuerin der jährlichen Ferienfreizeiten und Trainerin im Kinderturnen, wurde vom Landessportbund NRW als „Ehrenamtlerin des Monats August“ ausgezeichnet.
Büren

Dieser Traditionsverein wird 100 Jahre alt und hat große Zukunftsvisionen

Samstag, 8. Mai 2021 von Heike Tebbe

Unter normalen Umständen wäre 2021 für den SV Blau-Weiß Brenken – und für alle Brenkener – ein besonderes Jahr gewesen: Sein 100. Gründungsjubiläum wollte der Sportverein eigentlich das ganze Jahr über mit „Motto-Monaten“ feiern.

Die fallen nun ins Wasser, so wie auch das Fußballcamp, die Mitgliederversammlung und natürlich Training und Spielbetrieb. „Wir entscheiden von Monat zu Monat, was machbar ist,“ so der Vereinsvorstand.
An einem Highlight des Jubiläumsjahres will der Verein aber zunächst festhalten: Am 13. / 14. August soll das Jubiläum mit der Band Loud Neighbours (Freitag) und dem Party-Multitalent Geri der Klostertaler (Samstag) im Waldstadion Brenken gefeiert werden – wenn es denn möglich ist. „Wir planen erstmal weiter – wenn nötig, auch mit einem Alternativtermin“, heißt es aus Vorstandskreisen.

Natürlich lässt sich ein so traditionsreicher und mitgliederstarker Verein wie der SV Brenken von einer Pandemie nicht unterkriegen. Und so haben viele der insgesamt 800 Mitglieder die letzten Monate genutzt, um gute Ideen zu entwickeln und umzusetzen und das Vereinsleben wenigstens ein bisschen zu pflegen.

Anzeige
Viele Mitglieder des SV Benken – hier ein Teil von ihnen – haben sich für die Anti-Ausgrenzungs-Kampagne „Pink gegen Rassismus“ stark gemacht.

So wurden nach dem ersten Lockdown 2020 in enger Abstimmung mit den Behörden zunächst einmal ein Hygienekonzept entwickelt, um den Spiel- und Trainingsbetrieb wieder aufnehmen zu können.

Im Sommer gab es dann eine besondere Auszeichnung für ein verdientes Vereinsmitglied: Luisa Kemper, Organisatorin und Betreuerin der jährlichen Ferienfreizeiten und Trainerin im Kinderturnen, wurde vom Landessportbund NRW als „Ehrenamtlerin des Monats August“ ausgezeichnet – eine große Ehre für die 24-jährige Erzieherin, aber auch eine Anerkennung der Jugendarbeit im SV Brenken.

Anzeige
Neues (Stecken-)Pferd: Karin Volke und Annette Hagel gründeten den Kurs „Hobby Horsing“ für pferdebegeisterte Kids.

Jugendarbeit leisten auch Karin Volke und Annette Hagel. Die beiden haben im Herbst den Kurs „Hobby Horsing“ für pferdebegeisterte Kids ins Leben gerufen: Pferdepolo, Springparcours und Dressurquadrillen, alles mit dem Steckenpferd.

Fußball + Breitensport = Bindung

Der Kurs gehört zum Breitensport-Bereich, der nach und nach weiter ausgebaut werden soll. Als zweites Standbein des SV Brenken neben der leistungs- und mitgliederstarken Fußballabteilung soll der Breitensport mit verschiedenen Tanzgruppen, Kinder- und Frauenturngruppen, Lauftreff und Leichtahtletik schon kleine Kinder an den Verein heranführen und Erwachsene in allen Altersgruppen binden.

Bindung schaffen auch zahlreiche andere Aktivitäten – obwohl der Sportbetrieb derzeit fast ganz zum Erliegen gekommen ist. Um Weihnachten herum wurde zum Beispiel der Vereinsnachwuchs mit 190 neuen Trainingsanzügen eingekleidet. Und ganz frisch ist noch die Teilnahme an der Aktion „Pink gegen Rassismus“, bei der rund 70 Fotos und Videos über die Social Media-Kanäle gestreut wurden.

„Solche Aktivitäten halten den Gemeinschaftssinn aufrecht“, ist der Vereinsvorstand überzeugt. Aber bei aller Kreativität steht auch für den SV Brenken fest: „Es geht doch nichts über gemeinsamen Sport. Wir hoffen, dass wir bald wieder loslegen können.“

Anzeige

Hoffnung auf Ferienfreizeit

Ganz besonders hofft der Verein, die Ferienfreizeit für die Kinder, die dieses Jahr an den Sorpesee führen soll, durchführen zu können. Das Betreuerteam ist jedenfalls bestens vorbereitet.

Das Jubiläumsbuch

Schon vor vier Jahren haben Thorsten Düchting und sein Team mit den Planungen für das 100-jährige Vereinsjubiläum und der Erstellung einer Chronik begonnen. Im Laufe der Zeit ist ein umfangreiches Werk entstanden, das in vielen interessanten Interviews, Berichten und Anekdoten und noch mehr Bildern die Vereinsgeschichte lebendig werden lässt. Die ersten vorbestellten Ausgaben wurden bereits via Drive-In verteilt. Da die Auflage limitiert ist, sollten Interessierte sich schnell eine Ausgabe sichern. Bestellungen werden bei jedem Vorstandsmitglied angenommen oder per Email an marketing@sv-brenken.de

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail