arrow_back
NR-Land

Diese Veranstaltungen werden jetzt abgesagt

Mittwoch, 11. März 2020 von Franz Purucker

Die NRW-Landesregierung hat einen Runderlass veröffentlich, nachdem alle Veranstaltungen mit mehr als 1.000 zu erwartenden Besuchern grundsätzlich absagen sind. Sportlichen Großveranstaltungen könnten aber ohne Zuschauer stattfinden.

Bei Veranstaltungen mit weniger als 1.000 zu erwartenden Besuchern ist – wie bisher – eine individuelle Einschätzung der örtlichen Behörden der Veranstaltung erforderlich, ob und welche infektionshygienischen Schutzmaßnahmen zu ergreifen sind. Dabei sind die Vorgaben des Robert-Koch Instituts zu beachten.

Anzeige

Der Kreisdirektor des Kreises Paderborn, Ulrich Conradi, sieht darin auch Vorteile. So gebe es nun Klarheit. Zahlreiche Veranstalter hatten sich in den letzten Tagen an den Kreis gewendet und gefragt, ob ihre Veranstaltungen abgesagt werden müssten.

Bei vielen Veranstaltungen ist die Lage offen

Zum Delbrücker Frühlingsmarkt soll die Entscheidung am Mittwoch vom Veranstalter, der Delbrücker Marketinggemeinschaft, gefällt werden. Vieles deutet jedoch auf eine Absage hin. Die zentrale Frage dürfte sein, ob mehr als 1.000 Besucher erwartet werden.

Anzeige

Zum Geseker Frühlingserwachen steht die Entscheidung ebenfalls aus. Bei einer Nachfrage der Neuen Regionalen am Dienstagmorgen hieß es noch, die Veranstaltung finde statt. Abgesagt wurde hingegen die Ausbildungsmesse Game (mehr dazu hier).

Aktuelle Absagen (wir aktualisieren diesen Beitrag ständig)

Das Geseker Odeon, geplant am Samstag, 21. März, wird in den Herbst verschoben. Ein genauer Datum soll später bekannt gegeben werden. Auftreten sollen dort die Rockin’ Rebels.

Die Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Salzkotten am Freitag, 13.März, fällt aus. Die Feuerwehr Borchen sagt alle Dienstabende und ihre Jahreshauptversammlung ab.

Die Planungen für den kreisweiten Leistungsnachweis der Feuerwehren am Samstag, 9. Mai, in Delbrück-Lippling gehen zunächst unverändert weiter. 

Anzeige

Geplante Kreißsaalführung im Salzkottener Krankenhaus fallen aus. 

Der für 14. März geplante Steinhorster Secound-Hand-Basar findet nicht statt.

Die Organisatoren des Paderborner Osterlaufes teilten auf einer Pressekonferenz im Paderborner Kreishaus mit, dass die Sportveranstaltung ausfällt. Es werden über eine Verlegung in den August nachgedacht.

Das Kloster Dahlheim sagt den Familientag „Et labora. Handwerk im Kloster“ am 19. April ab. Zu dem Familientag kommen jährlich rund 2.500 Besucher, davon fast 1.000 Kinder.

Anzeige

Die Stadt Rüthen hat die „Rüthener Fachmesse“ (RüFa) von 24. bis 26. April abgesagt. Die Veranstaltung soll ins Frühjahr 2021 verschoben werden. 

Die Musikschule Erwitte sagt das „Ohrwurmsingen“ mit der Erich-Kästner-Grundschule für Sonntag, 15. März, ab. Ein Nachholtermin wird noch gesucht.

Die Spiele der Uni Baskets Paderborn und des SC Paderborn – auch das Auswärtsspiel in Düsseldorf finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×