arrow_back
Foto: Shutterstock (Symbolfoto)
Der Täter hat den Geseker abgelenkt und in einem unachtsamen Moment 400 Euro erbeutet.
Umland (Raum Lippstadt)

Diebstahl beim Einkaufen: Geseker wollte nur helfen, dann fehlten ihm 400 Euro

Freitag, 14. Februar 2020 von Franz Purucker / Polizei Lippstadt

Ein 46-Jähriger aus Geseke wird wohl künftig etwas misstrauischer sein, wenn Fremde ihn wegen Kleingeld für den Einkaufswagen ansprechen. Am Donnerstag wollte dieser hilfsbereit sein, doch danach fehlen 400 Euro in seinem Portemonnaie.

Das ganze hat sich am Donnerstag, 13. Februar, gegen 11:20 Uhr auf dem Parkplatz eines Supermarkts an der Hörster Straße in Lippstadt zugetragen. Ein Fremder fragte nach Kleingeld für den Einkaufswagen. Der hilfsbereite Geseker zückte sein Portemonnaie um dem Unbekannten einen Einkaufschip zu geben.

Anzeige

In diesem Moment kam ihm der Mann sehr Nahe und lehnte sich kurz an ihn. Erst nach seinem Einkauf, an der Supermarktkasse bemerkte das Opfer, dass der Täter ihm 400 Euro aus der Börse entwendet hatte.

Polizei sucht Zeugen

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er sprach fließend Deutsch, war sonnengebräunt und hatte kurze schwarze Haare. Er trug eher dunkle Kleidung. Nach weiteren Zeugenaussagen fuhr der Dieb in einem weißen Pkw davon.

Anzeige

Zeugen, die Hinweise zu dem Täter oder seinem Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02941-91000 bei der Polizei zu melden.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail