arrow_back
Foto: Shutterstock
Der Schreck ist groß, wenn sich herausstellt, dass man einem dreisten Trickbetrüger aufgesessen ist (Symbolfoto).
NR-Land

Die perfiden Maschen der Telefonbetrüger 

Sonntag, 3. Juli 2022 von NR Redaktion

Wenn bei Renate Siekmann (Name geändert) das Telefon klingelt, freut sie sich. Meist sind es die Kinder oder Enkelkinder, die sie anrufen und ein bisschen mit ihr plaudern. Doch diesmal meldet sich ein unbekannter Mann: „Hier ist die Sparkasse, spreche ich mit Frau Siekmann? Von Ihrem Konto wurden mehrere tausend Euro abgebucht und wir vermuten, dass jemand Ihre Geheimzahl geknackt hat.“ Um die Karte zu sperren, solle die Seniorin nach einem Signalton ihre PIN angeben. Außerdem kündigt der Anrufer den Besuch eines Polizisten in Zivil an, der die Bankkarte zur Überprüfung abholen werde.

Renate Siekmann ist schockiert: Tausende Euro von ihrem Konto, einfach so abgebucht? Sie ist aufgeregt, stellt Fragen, doch der Anrufer lässt sie kaum zu Wort kommen, macht Druck, stellt zu einem weiteren Mann durch – angeblich einem Polizisten, und auch dieser redet massiv auf die 86-Jährige ein, so dass sie schließlich ihre Geheimnummer heraussucht und durchgibt. 

Anzeige

Kurz darauf klingelt ein Unbekannter, gibt sich als der angekündigte Polizist aus und nimmt ihre Geldkarte an sich.

Als die Tür zufällt und Renate Siekmann zur Ruhe kommt, wird sie misstrauisch und sie ruft die 110 an. Doch bis zur schnell eingeleiteten Kartensperrung haben die Täter  schon 2.000 Euro vom Konto der Seniorin abgehoben.

Anzeige

Der Fall Renate Siekmann ist nicht fiktiv, sondern hat sich erst vor wenigen Tagen tatsächlich ereignet. Und er ist alles andere als ein Einzelfall: Mit dieser und ähnlich perfiden Betrugsmaschen haben Unbekannte allein in der vergangenen Woche im Großraum Paderborn weit über 22.000 Euro erbeutet – überwiegend von älteren Menschen. 

Wahrscheinlich gibt es sogar noch viel mehr Opfer, vermutet Polizeisprecher Michael Biermann. „Die Dunkelziffer ist vermutlich sehr hoch“, sagt er. „Wenn man merkt, dass man einem Betrüger aufgesessen ist, verdrängen viele Menschen das ganz schnell. Es ist einem unangenehm, dass man reingefallen ist.“ 

Nächste Seite
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail