arrow_back
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Schon jetzt gibt es beispielsweise im Kreis Lippe nächtliche Ausgangssperren. Nun kommt dies auch tagsüber in Form einer Umkreisbeschränkung.
NR-Land

Länderchefs haben sich mit Kanzlerin Merkel auf Umkreisbeschränkung geeinigt

Dienstag, 5. Januar 2021 von Franz Purucker

Bund und Länder haben sich nach Informationen der BILD-Zeitung auf eine Umkreis-Beschränkung geeinigt. Wie die Zeitung in ihrem TV-Format berichtet, sollen sich die Menschen in Regionen mit einem bestimmten noch nicht festgelegten Inzidenzwert, nicht mehr weiter als 15 Kilometer vom eigenen Haus entfernen dürfen.

Der Vorschlag kommt von den Ministerpräsidenten aus Thüringen und Sachsen, wo die Inzidenzwerte teilweise weit über 300 liegen – also mehr als 300 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen aufgetreten sind.

Anzeige

Der Business Insider berichtet, dass ein Inzidenzwert von 100 für die Umkreisbeschränkungen im Gespräch ist. Dementsprechend wären wohl auch die Kreise Paderborn und Soest zumindest mittelfristig davon betroffen. Hier schwanken die Werte seit Wochen rund um einen Inzidenzwert von 100. BILD will erfahren haben, dass die Beschränkung erst ab einem Inzidenzwert von 200 gilt.

Dies ist eine schwere Einschränkung in der Bewegungsfreiheit, die es in Deutschland noch nie gegeben hat. Lediglich Sachsen hat eine solche Regelung bereits im Dezember eingeführt. In vielen Regionen – auch in NRW – gibt es bereits nächtliche Ausgangsbeschränkungen.

Anzeige

Zumindest den aktuell besonders von Rodel- und Wandertouristen angefahrenen Orten wie Winterberg im Sauerland hilft die Umkreisbeschränkung. Dort bilden sich seit Wochen lange Staus, weil viele Menschen mit dem Auto in diese Orte fahren, um den Schnee  für ihre Freizeit zu nutzen, obwohl die Skianlagen geschlossen sind.

Durchgesickert ist außerdem bereits, dass der anhaltende Lockdown, der die Schließung aller nicht lebensnotwendigen Geschäfte vorsieht, bis 31. Januar verlängert wird. Wie es mit Schulen und Kitas weitergeht, ist aktuell noch nicht bekannt.

NRplus wird weiter berichten, sobald es dazu Neuigkeiten gibt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×