arrow_back
Foto: Franz Purucker mit Bildern von Pixabay
Die Corona-Pandemie hat zwei weitere Todesopfer gefordert.
Kreis Paderborn

Corona-Todesopfer werden immer jünger: Frauen im Alter von 58 und 64 Jahren in Büren gestorben

Mittwoch, 31. März 2021 von Franz Purucker

Während die Corona-Schutzimpfung bei den über 80-Jährigen erste Erfolg zeigt, in dem aus dieser Altersklasse weniger Todesopfer gemeldet werden, trifft die Pandemie nun zunehmend jüngere Menschen. Der Kreis Paderborn meldete am Mittwoch zwei Todesopfer, die unter 65 Jahre alt sind.

Eine 58-jährige und eine 64-jährige Frau aus Büren sind die neuesten Opfer durch das Coronavirus SARS-CoV-2 im Kreis Paderborn. Insgesamt sind 38 neue Corona-Fälle dazu gekommen. Aktuell sind 524 Menschen im Kreis Paderborn mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert (aktive Fälle).

Anzeige

Am stärksten betroffen ist Paderborn mit 216 aktiven Fällen, gefolgt von Delbrück (82), Büren (59), Salzkotten (60), Bad Wünnenberg (29), Lichtenau (26), Hövelhof (18), Bad Lippspringe (15), Altenbeken (14) und Borchen (5).

Die Zahl der aufsummierten und laborbestätigten Coronavirus-Infektionen seit Ausbruch der Pandemie beträgt 7.368, davon haben 6.700 die Infektion überstanden. 144 Menschen sind in Zusammenhang mit einer COVID-19-Infektion verstorben.

Anzeige

41 Corona-Patienten werden zurzeit im Krankenhaus behandelt, von denen 18 intensivmedizinisch behandelt werden müssen. 2.077 Menschen im Kreis Paderborn befinden sich in Quarantäne.

Das Landeszentrum Gesundheit (LZG) weist für den Zeitraum 23. bis 30. März eine Sieben-Tages-Inzidenz von 75,7 aus. Angesichts der vielen heute gemeldeten Fälle, dürfte der Wert morgen steigen.

Die Sieben-Tages-Inzidenz ist die Anzahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb einer Woche, umgerechnet auf 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Steigt dieser Wert im Kreis über 100, kommt die sogenannte Notbremse zum tragen, die weitere Kontaktbeschränkungen vorsieht und auch das Shoppen mit Termin verbietet (Ausnahmen bei ausreichend Schnelltests möglich).

Das Infektionsgeschehen in den Städten

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail