arrow_back
Symbolfoto zu Wirtschaftshilfen für Unternehmen
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Die Wirtschaftshilfen sollen von der Corona-Krise gebeutelten Firmen wieder auf die Sprünge helfen.
Kreis Soest

Corona-Soforthilfe sehr stark nachgefragt

Freitag, 22. Mai 2020 von NR Redaktion

Seit dem 27. März können Solo-Selbstständige, Freiberufler sowie kleine und mittlere Unternehmen aus NRW, die von der Corona-Krise betroffen sind, Anträge auf finanzielle Unterstützung vom Land und Bund stellen. Nun gibt es eine erste Zwischenbilanz.

Genehmigt werden konnten für den Regierungsbezirk Arnsberg innerhalb der acht Wochen bisher 72.526 Anträge in einem Gesamtvolumen von 708,83 Millionen Euro. 85 Prozent der Anträge entfallen auf Unternehmen mit bis zu fünf Mitarbeitenden, 9 Prozent auf Unternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitenden und 6 Prozent auf Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitenden.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail