arrow_back
Foto: Stadt Büren
Von der Schwimmoffensive überzeugt sind v.l.n.r. Jürgen Möller, Dr. Thorsten Maschkio, Peter Salmen (SPD-Stadtverband) und Bürgermeister Burkhard Schwuchow.
Büren

Bürener Schwimminitiative geht weiter: SPD übernimmt Kinder-Eintritt

Freitag, 22. Oktober 2021 von NR Redaktion

Im Herbst und Winter geht die Schwimmlernoffensive im Bürener Hallenbad weiter. Nachdem im Sommer 95 Kinder, die bereits die „Seepferdchenprüfung“ abgelegt hatten, in zwölf Kursen mit riesiger Begeisterung ihre Schwimmfähigkeit trainieren konnten, gehen jetzt die Schwimmanfänger ins warme Wasser des Hallenbades.

Vier zusätzliche Anfängerkurse in den Herbstferien und weitere fünf Kurse bis März 2022 sind bereits komplett ausgebucht. Dabei stehen die behutsame, spielerische Wassergewöhnung, der angstfreie Umgang mit dem Wasser und jede Menge Spaß auf den Kursplänen der Schwimmmeister.

Anzeige

Schon im Juni des Jahres hatte der Rat der Stadt Büren einstimmig beschlossen, schnellstens möglichst vielen Kindern Schwimmlernangebote zu machen. SPD und CDU hatten damals eine Schwimmlernoffensive beantragt, weil coronabedingt lange Zeit kein Schwimmunterricht möglich gewesen war und ein sehr großer Nachholbedarf bestand. Alle Ratsmitglieder bekannten sich mit ihrem Votum für die große Bedeutung der Schwimmfähigkeit.

Bürgermeister Burkhard Schwuchow resümiert: „Schwimmen können ist enorm wichtig. Es bedeutet Sicherheit am und im Wasser. Es schützt vor Ertrinkungsgefahren. Schwimmen macht außerdem Spaß und ist eine tolle Sportart. Darum freue ich mich, dass wir die Schwimmangebote für Kinder ausweiten konnten und nach dem Ratsbeschluss sogar die Hälfte der Kursgebühren erstattet werden kann.“

Anzeige

Mit dem Schwimmenlernen allein ist es natürlich nicht getan. Erst das weitere Üben sowie die Wassergewöhnung bringen die erforderliche Sicherheit, sind somit Bestandteil der Bürener Schwimmlernoffensive.

Nachdem im Sommer einige Bürener Unternehmer Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren freien Eintritt ins Freibad ermöglicht hatten, wird für die Herbst- und Wintermonate die Bürener SPD den Hallenbadeintritt für 1000 Kinder übernehmen.

Peter Salmen, der Vorsitzende des SPD-Stadtverbandes: „Es ist uns wichtig, dass Kinder und Jugendliche mit dem Element Wasser vertraut werden. Wir hoffen darauf, dass unser Angebot für Kinder ein zusätzlicher Anreiz ist, das städtische Hallenbad zu besuchen“ und ergänzt: „Dieses Angebot kann natürlich auch mehrfach in Anspruch genommen werden.“ Großer Dank gebührt nach Salmens Worten der Stadtverwaltung, respektive den Schwimmmeistern, für ihr Engagement.

Das Hallenbad öffnet am 25. Oktober nach dem Schulschwimmen für erwachsene Besucher um 13:30 Uhr und ab 14:30 Uhr auch für Kinder und Jugendliche ohne Beschränkung der Besucherzahlen. Es gilt dabei die 3 G-Regelung auch für Kinder, für die die erforderlichen Tests kostenfrei sind.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail