arrow_back
Foto: CDU Büren
Büren

Bürener CDU strebt Konsens mit anderen Parteien an

Sonntag, 1. November 2020 von Franz Purucker

Die Bürener CDU, die zur Kommunalwahl am 13. September, die absolute Mehrheit im Bürener Rat verteidigen konnte und strebt „die Weiterführung des im Wahlkampf begonnenen verstärkten Dialogs mit den Bürgerinnen und Bürgern“ an. 

Auch den anderen Parteien reicht die CDU in ihrer Pressemitteilung die Hand. So heißt es dort weiter: „Eine breite politische Mehrheit über die Parteigrenzen hinweg ist gerade bei den zentralen Themen wie Innenstadtentwicklung, Arbeitsplätze, Wohnen, Bildung, Gesundheit, aber auch bei der wirtschaftlichen und finanziellen Entwicklung erstrebenswert.“

Anzeige

Zum Fraktionsvorsitzenden wählten die Mitglieder den 55-jährigen Christian Bambeck aus Steinhausen, der seit 2004 im Rat der Stadt Büren ist und in den letzten zehn Jahren erster stellvertretender Bürgermeister war.

Portraitfoto von Helene Peters CDU aus Büren
Helene Peters engagiert sich für die CDU im Bürener Rat.

Den Vorstand komplettieren der stellvertretende Vorsitzende und 38 Jahre alte Pascal Genee (38) aus Wewelsburg, der 48-Jährige Dirk Herbst, der seit 2014 Ratsmitglied und Ortsvorsteher von Hegensdorf ist, sowie die stellvertretende Vorsitzende Helene Peters aus Büren, die mit 30 Jahren eine der jüngsten Abgeordneten ist (die NR berichtete). (NR/puru)

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail