arrow_back
Foto: Stadt Büren
Ralf Schmidt (links) und Christian Carl verstärken das Team der Stadtverwaltung.
Büren

Büren bekommt zwei neue Führungskräfte

Samstag, 4. Januar 2020 von NR Redaktion

Ralf Schmidt heißt der neue Abteilungsleiter für Infrastruktur. Der aus Niederntudorf stammende Diplom-Ingenieur verantwortet seit 2016 als Regionalleiter den Bereich der abwassertechnischen Anlagen der Holsteiner Wasser GmbH und leitet zwei Tochtergesellschaften als Prokurist. Seine Tätigkeit als Abteilungsleiter für den Gesamtbereich Infrastruktur in der Bürener Stadtverwaltung wird er ab dem 1. April 2020 aufnehmen.

Ein weiterer Neuzugang: Christian Carl verstärkt bereits seit dem 1. November als kaufmännischer Leiter für das Wasser- und das Abwasserwerk das Team der Stadt Büren. Der Leiberger hat lange bei der Stadt Bad Wünnenberg gearbeitet und war dort auch zuständig für die kommunalen Versicherungen und das Gebäudemanagement. Seit 2015 arbeitete der Familienvater als Leiter des Rechnungswesens bei den Stadtwerken der Stadt Marsberg.

Anzeige

„Mit über 230 Mitarbeitern gehört die Stadt Büren zu den größten Unternehmen im Stadtgebiet. Sie begleiten die Bürger mit ganz unterschiedlichen Dienstleistungen durch fast alle Lebensbereiche und sichern damit auch Lebensqualität in der heimischen Region. Ich freue mich, dass wir mit Ralf Schmidt und Christian Carl zwei kompetente Kollegen für wichtige Arbeitsbereiche in unserer Stadtverwaltung ge-winnen konnten“, so Bürgermeister Burkhard Schwuchow.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail