arrow_back
Foto: Tim Reckmann (CC BY 2.0)
(CC BY 2.0) Tim Reckmann
Geseke

Betrunkene Autofahrerin fährt mehrfach in den Gegenverkehr – dann greift die Polizei ein

Dienstag, 18. August 2020 von NR Redaktion

Aufmerksamen Zeugen ist es wohl zu verdanken, dass die Alkoholfahrt einer 39-Jährigen aus Geseke nicht schlimmer endete. Am Sonntag, um kurz nach 20:00 Uhr, meldeten Zeugen in Geseke ein Fahrzeug, dessen Fahrerin mehrfach in den Gegenverkehr zog.

Die eingesetzte Streife konnte den Mercedes der Frau aus Geseke in der Pastor-Balkenhol-Straße kontrollieren.

Anzeige

Die Frau schwankte auf den Beinen und sprach „lallend“. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,16 Promille. Der Frau wurde eine Blutprobe entnommen und ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Wer mit mehr als 1,1 Promille Alkohol erwischt wird, auf den kommt in Deutschland immer ein Strafverfahren zu – also entweder eine empfindliche Geldstrafe oder sogar Gefängnis. Es drohen mindestens 3 Punkte, ein Fahrverbot und eine Geldbuße.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail