arrow_back
Mann mit Polizeikelle stoppt Autofahrer
Foto: Tim Reckmann
Erst als die Polizei sie zum Halten aufforderte, gestand die junge Frau ein, in einen Unfall verwickelt gewesen zu sein.

Betrunkene 37-Jährige nach Unfallflucht von der Polizei gestoppt

Montag, 21. Dezember 2020 von NR Redaktion

Betrunken hinterm Steuer touchierte eine 37-Jährige am Freitag auf der B480 aus Bad Wünnenberg kommend in Richtung A 33 ca. 400 m hinter dem Ortsausgang fuhr sie über die Gegenfahrbahn und stieß mit der linken Fahrzeugseite gegen die linke Schutzplanke. Anschließend fuhr sie davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Ein Zeuge, der den Sachverhalt beobachtet hatte und die Polizei verständigte befand sich hinter dem Fahrzeug der 37-jährigen und konnte aktuelle Standortmeldungen an die Leitstelle der Polizei durchgeben.

Anzeige

So konnte die Unfallverursacherin durch die Polizei angehalten werden. In der Atemluft der Fahrerin konnte Alkoholgeruch festgestellt werden. Ihr wurde eine Blutprobe entnommen.

Der Führerschein wurde sichergestellt. Der Gesamtsachschaden wird auf etwa 12.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Auch an einer anderen Stelle zwischen Büren und Bad Wünnenberg war ein alkoholisierter Fahrer an diesem Wochenende in einen Unfall verwickelt. Alle Infos hier.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail
Anzeige
×