arrow_back
Foto: Feuerwehr Büren
Die Feuerwehr Büren leuchtete die Einsatzstelle, an die drei Rettungswagen, ein Notarzt und verschiedene Feuerwehrfahrzeuge gerufen worden waren, aus.
Büren

Betrunkene 18-Jährige ohne Führerschein von Fahrbahn abgekommen: Beifahrer schwer verletzt

Mittwoch, 18. November 2020 von NR Redaktion

Eine 18-Jährige unter Alkoholeinfluss hat am frühen Sonntagmorgen in der Straße Am Funkturm in Büren einen Verkehrsunfall mit drei Verletzten, darunter einem Schwerverletzten ausgelöst. Dabei hatte die junge Fahrerin wohl noch Glück im Unglück.

Gegen 4.55 Uhr steuerte sie das Auto an einer Einmündung in der Feldflur in Büren geradeaus aus über eine Böschung hinweg. Zum Glück stellten sich dem Auto nur ein kleiner Baum und Buschwerk  in den Weg, sonst hätte dieser Unfall wohl schlimmer enden können. 

Anzeige

Der 22-jährige Beifahrer wurde dabei schwer verletzt und musste zur ärztlichen Behandlung einem Paderborner Krankenhaus gebracht werden. Die Fahrzeugführerin und der 20-jährige Mitfahrer, der zum Unfallzeitpunkt auf der Rückbank saß, wurden vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in Paderborner Krankenhäuser gefahren.

Da sich vor Ort Anhaltspunkte dafür ergaben, dass die Fahrerin alkoholisiert war, wurden ihr Blutproben entnommen. Ihr Führerschein konnte nicht sichergestellt werden, da sie überhaupt nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist.

Gegen den Beifahrer und den Fahrzeughalter wurden ebenfalls Strafverfahren eingeleitet. Der Grund: Wer Personen ohne nötige Eignung – also ohne Führerschein oder weil diese Alkohol oder Drogen konsumiert haben – an das Steuer lässt, macht sich strafbar. Der Halter muss sich verantworten, weil er der 18-Jährigen trotz fehlendem Führerscheins sein Auto überlassen hat,

Der verunfallte Pkw wurde abgeschleppt. Der entstandene Sachschaden liegt geschätzt bei 5.500 Euro. Drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie mehrere Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Büren und der Polizei wurden eingesetzt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail