arrow_back
Mann mit angelegten Handschellen.
NR-Land

Bei Verkehrskontrolle: Polizei gelingt Festnahme eines Drogendealers

Mittwoch, 25. November 2020 von NR Redaktion

Die Polizei hat am Montagabend einen 32-jährigen Mann wegen des Verdachts des Drogenhandels festgenommen. In seinem Auto fanden die Beamten mengenweise verpackte Drogen. Der Tatverdächtige wurde bereits dem Haftrichter vorgeführt .

Gegen 20.20 Uhr stoppte ein Streifenteam der Paderborner Polizeiwache einen Mercedes C-Klasse an der Leostraße. Bei der Kontrolle des 32-jährigen Fahrers kam der Verdacht des Drogenkonsums auf. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht auf zwei unterschiedliche Drogenwirkstoffe beim Fahrer, sodass er mit zur Blutprobe musste.

Anzeige

Die Durchsuchung seiner Kleidung brachte mehrere Verkaufs-Tütchen mit Marihuana zum Vorschein. Im Auto des 32-Jährigen fanden die Polizisten unterschiedliche Mengen verbotener Betäubungsmittel. Neben mehreren hundert Gramm Cannabis stellte die Polizei Amphetamine, Extasy-Pillen, MDMA, Pilze, LSD-Tripps, CBD-Produkte sowie weitere noch nicht bestimmte Substanzen und weitere Beweismittel sicher.

Der mutmaßliche Dealer wurde festgenommen. Wegen des Fahrens unter Drogeneinwirkung musste er eine Blutprobe abgeben und kam anschließend ins Polizeigewahrsam.

Anzeige

Bereits im Oktober war der Festgenommene als mutmaßlicher Drogenhändler aufgefallen. Ein Strafverfahren läuft deswegen gegen ihn. Am Dienstag wird der Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Haftrichter am Paderborner Amtsgericht vorgeführt.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail