arrow_back
Pixabay Symbolfoto eines Rettungswagens bei Nacht
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Der Mann kam ins Krankenhaus.
Geseke

Bei tief stehender Sonne einen Radfahrer übersehen

Freitag, 7. Januar 2022 von NR Redaktion

Mit der Fahrt im Rettungswagen in ein Krankenhaus endete am Donnerstagmorgen, 6. Januar, für einen 73-jährigen Geseker die Tour auf seinem Pedelc.

Gegen 09.40 Uhr befuhr der vorfahrtsberechtigte Radler die Bürener Straße stadteinwärts, als er nach links auf den Parkplatz eines Supermarktes abbiegen wollte. Aus dieser Zufahrt kam gerade ein 51-jähriger Autofahrer aus Geseke gefahren, der den 73-Jährigen mit seinem Velo aufgrund der tief stehenden Sonne übersah.

Anzeige

Im Einfahrtsbereich kam es dann zu Zusammenstoß zwischen den beiden, infolgedessen der Radfahrer stürzte und sich leicht verletzte. Der entstandene Sachschaden liegt nach Polizeiangaben bei etwa 1.400 Euro.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail