arrow_back
Foto: Feuerwehr Paderborn
Die Paderborner Feuerwehr bei der Bergung des verunglückten Fahrzeuges an der B64.
Umland (Raum Paderborn)

Bei hoher Geschwindigkeit auf der B64 überschlagen

Dienstag, 10. März 2020 von Franz Purucker / Feuerwehr Paderborn

Auf der B64 verunglückte am Montagabend eine 23-Jährige in ihrem Auto. Die Paderborner Feuerwehr wurde um 19.07 Uhr alarmiert.

Warum das Auto bei hoher Geschwindigkeit verunglückte, ist unklar. Der PKW überschlug sich und ist im Unterholz der Randbepflanzung auf dem Dach zum Liegen gekommen. 

Anzeige

Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte die Fahrerin bereits mit Unterstützung von Ersthelfern das Fahrzeug verlassen. 

Das Auto ist nach dem Überschlag zwischen den Bäumen eingeklemmt. Die Feuerwehr muss mit Kettensägen anrücken, um das Auto bergen zu können.

Nach rettungsdienstlicher Versorgung wurde die 23-jährige Patientin mit dem Notarzt in ein Paderborner Krankenhaus transportiert. Der Einsatz dauerte rund 1,5 Stunden. 

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail