arrow_back
Krankenwagen auf dem Weg zum Unfallort
Foto: Pixabay (Symbolfoto)
Erwitte

Autofahrerin übersieht 13-jährigen Radfahrer, aber ein Arzt ist sofort vor Ort

Donnerstag, 25. Juni 2020 von NR Redaktion

Am Donnerstag, 25.Juni, gegen 7.50 Uhr, befuhr eine 48-jährige Autofahrerin aus Erwitte die Freistuhlgasse aus Richtung „Am Markt“ kommend in Richtung Hellweg. Dort wollte sie den Hellweg überqueren und ihre Fahrt in der Reddagstraße fortsetzen.

Einen 13-jährigen Jungen, der mit seinem Fahrrad den Gehweg der Straße „Hellweg“ in Richtung B55 befuhr, übersah sie hierbei. Im Bereich Hellweg / Reddagstraße kam es dann zum Zusammenstoß, wodurch der Junge hinfiel und sich leicht verletzte. Ein in der Nähe befindlicher Arzt übernahm mit einer Arzthelferin die Erstversorgung.

Anzeige
AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail