arrow_back
Hubschrauber bei der Landung vor blauem Himmel
Foto: Feuerwehr Bad Wünnenberg (Symbolfoto)
Büren

Sperrung der Autobahn 44 aufgehoben: Verletzter mit Hubschrauber ausgeflogen

Mittwoch, 14. Oktober 2020 von Franz Purucker

Nach einem schweren Verkehrsunfall am Mittwoch-Morgen gegen 8.30 Uhr wurde die Autobahn 44 zwischen den Anschlussstellen Büren und Geseke voll gesperrt. Es kam zu kilometerlangen Staus. Gegen 12.30 Uhr meldete die Polizei jetzt, dass die Sperrung aufgehoben wurde.

Der Unfall ereignete sich auf der Zufahrt zum Autobahnparkplatz Büren-Steinhausen, wo ein Autofahrer wohl auf einen Lkw aufgefahren ist. Der Fahrer wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsmitteln aus dem Fahrzeug befreit werden.

Anzeige

Der Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail