arrow_back
Feuerwehrleute löschen Auto
Foto: Feuerwehr Geseke
Geseke

Aus diesem ausgebrannten Fahrzeug entkamen drei junge Menschen

Montag, 25. Mai 2020 von NR Redaktion

Drei leicht verletzte Personen sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Samstag, 23. Mai, auf der Verner Straße. Der 18-jährige Fahrzeugführer aus Salzkotten fuhr gegen 16.15 Uhr mit seinem Ford von Verne in Richtung Geseke als dieser von der Fahrbahn abkam.

Kurz hinter dem Luneweg verlor er vor einer Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Straße ab. Das Fahrzeug landete auf einem Feld und fing an zu brennen. Der Fahrer und seine beiden 17-jährigen Mitinsassen konnten sich aus dem Fahrzeug retten und wurden leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Beide Airbags im PKW waren ausgelöst worden.  Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Brand bereits vom Rettungsdienst gelöscht worden, sodass sich die Maßnahmen der Feuerwehr auf Nachlöscharbeiten und die Absicherung der Einsatzstelle beschränkten. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf 7.500 Euro geschätzt. 

AGB Impressum Datenschutz Kontakt
close
In die Zwischenablage Instagram Whatsapp E-Mail